Die Vorteile der Shaggy-Teppiche

Beeindruckende Shaggy-Teppiche sind bei Kunden sehr beliebt. Teppiche dieses Typs wurden erst vor wenigen Jahren populär und haben sofort viele Enthusiasten gefunden, weshalb sie jetzt in nahezu jedem Teppichgeschäft erhältlich sind.

Was zeichnet Shaggy-Teppiche aus?

Shaggy-Teppiche zeichnen sich durch längere als gewöhnliche Florknoten aus, die auch sehr dicht sind. Dank dessen sind sie auch weich und gemütlich, ideal zum Sitzen, angenehm zu den Füßen und warm. Shag werden, weil sie auch genannt werden, hauptsächlich aus Kunststoffen hergestellt - auf diese Weise sind sie kostengünstig und langlebig. Empfehlenswert sind hauptsächlich Teppiche aus Acryl, die kein allergisches Material enthalten und eine hohe Beständigkeit aufweisen. Es werden auch Shaggy-Teppiche aus natürlichen Materialien, hauptsächlich Wolle, verkauft, deren Preis jedoch viel höher ist. Wollteppiche dieses Typs werden für Allergiker nicht empfohlen, da sie eine Allergie hervorrufen können.

Warum lohnt es sich, einen Shaggy-Teppich zu kaufen?

Wie bereits erwähnt, sind Shaggy-Teppiche weich und warm, sie isolieren die Räume auch akustisch sehr gut. Sie verleihen den Innenräumen ein gemütlicheres Aussehen und sind angenehm zu bedienen. Sie zeichnen sich auch durch ihre hohe Haltbarkeit aus und sind leicht zu reinigen - sie können abgesaugt werden. Shaggy-Teppiche sind in einer großen Auswahl an Farben und Designs erhältlich. Daher können sie leicht an die Innenausstattung angepasst werden.

Wie wählt man einen guten Shaggy-Teppich?

Wenn Sie einen Shaggy-Teppich kaufen möchten, sollten Sie auf die Knüpfdichte und die Florhöhe achten. Je höher die Parameter, desto dichter wird der Teppich sein, desto angenehmer ist er zu berühren und auch haltbarer.